Heckenpflege / Rasenerneuerung

1. Starker Heckenrückschnitt
Die Ligusterhecke wird beidseitig um die Hälfte (ca. 50cm) zurückgeschnitten.
Es bleiben dabei ausschließlich die Stämme stehen.
Die Hecke wird um ca. 30cm von oben gekappt.

2. Rasenkantensteine

Die Rasenkantensteine werden als Mähkante ausgerichtet und in den Mutterboden gelegt, sodass man später mit dem Rasenmäher bequem darüber fahren kann.

Die alte Grasnabe ist komplett abgetragen worden.



3. Beete und Mutterboden
Die alten Beete und die Grasnabe sind abgetragen und mit frischen Mutterboden aufgefüllt. Nachdem der neue Boden gewalzt und vorbereitet worden ist, kann neu eingesäht werden.

4. Rasen / Hecke nach 2 Monaten

Der Rasen ist bereits gewachsen und die Hecke leicht ausgetrieben.

Es wird nun nochmals gedüngt und stetig gewässert.


5. Rasen / Hecke nach 6 Monaten

Die Hecke ist wieder vollkommen dicht geworden und sollte jetzt 2x pro Jahr geschnitten werden.